esstec-Logo

Wasserstrahlschneiden - die kalte Alternative!

 


Bei dem Prozess Wasserstrahlschneiden wird das Material mit einem Hochdruckwasserstrahl, bei uns von bis zu 3.600 bar, getrennt.

Man unterscheidet bei der Technik Wasserstrahlschneiden zwischen Reinwasserschneiden und Abrasivschneiden.

Beim Reinwasserschneiden nutzt man lediglich die Strahlenergie des Wassers. Dadurch beschränkt sich die Schneidleistung auf weiche Werkstoffe, wie Schaumstoff, Gummi usw.

Beim Abrasivschneiden wird dem Wasser ein Schneidmittel, das sogenannte Abrasiv (z.B. Granatsand) zugesetzt. Damit ist es möglich härtere Materialien (Stähle, Stein oder Granit usw.) zu schneiden, die mit reinem Wasserstrahl nicht bearbeitet werden können.

Wir haben nicht nur vor Ort zufriedene Kunden, sondern bieten unser Leistungsspektrum preisgünstig in einem sehr weiten Lieferkreis an.

esstec 001 esstec 007 esstec 008 esstec 013 esstec 031

 esstec Logo

esstec GmbH

Industriestr. 34

52457 Aldenhoven

Tel.: +49(0)2464 / 58 58 277

Fax.: +49(0)2464 / 58 58 278

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten:

Mo-Do: 7:00-16:00 Uhr

Fr: 7:00-13:00 Uhr

oder nach Absprache

 

Wir schneiden fast alles!